News

Das Vergnügen der Freiheit

17-08-2017

Die Ermahnung von Steve Jobs in seiner berühmten Stanford Rede, "Bleibt hungrig", geht an die unser Fall, denn Neugier ist die Triebkraft des heutigen Entdeckers.
Die Zeiten für Geschäftsreise Marco Polo erzähltete sind vorbei. Im 17. bis 19. Jahrhundert modisch sein "Grand Tour" machen. Für die jungen europäischen Aristokraten und Künstler war die Lehrreise, wie eine soziale Pflicht. Auch Goethe machte eine zweijährigen Reise in Italien. Nichts zu tun mit den Ferien am Wochenende oder Last-Minute-Angebote!
Die Reisenweise hat sich verändert. Heute ist die Reise keine Pflicht mehr, sondern eine Freude. Es ist die Antwort auf eine forma mentis, auf ein Bedürfnis nach Freiheit. Freiheit zu bewegen, zu entdecken, zu wählen. Freiheit, "neugierig zu sein", jeder auf seine Weise.