News

Die Kraft der Musik

17-08-2017

Platon behauptete, dass Musik eine befriedigende Wirkung hat: "Musik ist gut für Herz und Seele".

Seine große Kraft ist es, Gefühle zu geben und zu wecken, Erinnerungen zu wecken, ein Lächeln oder eine Träne zu reißen, alltägliche Gedanken zu stoppen. Dass Musik ein sehr starker Treffpunkt ist, ist es eine unleugbare Tatsache. Denken Sie nur an die ungestüme Kraft der Beatlemania, die die soziale Revolution der sechziger Jahre begleitete. Aber dass Musik eine Kunst ist, ein poetischer und universeller Ausdruck ist in den Augen der Welt 2016 eine Tatsache geworden, als Bob Dylan, amerikanischer Singer-Songwriter und Künstler, den Nobelpreis für Literatur erhielt, weil er "neuer poetischer Ausdruckformen in der großen Tradition der amerikanischen Musik ". Musik ist eine Kombination vieler Dinge: Poesie, Kreativität, Harmonie, die Suche nach neuen Horizonten, der Wunsch zu experimentieren, das Bedürfnis sich selbst zu erkennen. Musik wird in uns geboren und begleitet uns überall hin. Auch wenn wir in die Ruhe unseres Hauses eingetaucht sind, finden wir diesen befriedigende Wirkung in einem Detail mit einem Rockgeschmack.