Informative

Privacy Policy

Information gem. Art. 13 des it. GvD 196/2003 für alle, die mit den über die Anschrift www.compab.it zugänglichen Web-Leistungen von Compab srl interagieren. Die Information bezieht sich nur auf die Webseite von Compab srl und nicht auf andere eventuell vom Nutzer über eigene Links eingesehene Webseiten.

In Erfüllung der vom it. GvD Nr. 196 vom 30. Juni 2003 (‚Datenschutzkodex’) vorgesehenen Pflichten informieren wir hiermit darüber, dass Compab srl, mit Sitz in Viale Lino Zanussi 9,33070 Maron di Brugnera (PN) Italien, in ihrer Eigenschaft als Rechtsinhaber die freiwillig vom Nutzer/Besucher mitgeteilten Daten gemäß den geltenden einschlägigen Bestimmungen verarbeiten wird.

Insbesondere werden die Daten unter Beachtung der Korrektheit, der Zulässigkeit und der Transparenz gem. Art. 11 des GvD Nr. 196/2003 verarbeitet werden.  Die Daten werden in Bezug auf die Zwecke, für die sie erhoben oder später weiterverarbeitet werden, einschlägig und vollständig sein und dürfen nicht darüber hinausgehen. 

1. Arten der verarbeiteten Daten und Zielsetzung
1.1. Surfdaten 

Die für diese Webseite verwendeten Informatiksysteme und Softwareverfahren erfassen im Laufe ihrer normalen Tätigkeit einige personenbezogene Daten, deren Übertragung die Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokolle voraussetzt. 
Es handelt sich dabei um Informationen, die nicht erfasst werden, um mit bestimmten Personen in Verbindung gebracht zu werden, die aber aufgrund ihrer Beschaffenheit, durch die Verarbeitung und die Verknüpfung mit Daten, die sich im Besitz von Dritten befinden, die Identifizierung der Nutzer/Besucher ermöglichen könnten.
Diese Daten werden ausschließlich für die Erfassung anonymer statistischer Informationen über die Nutzung der Website und für die Kontrolle des einwandfreien Betriebs verwendet. Die Daten könnten auch für die Ermittlung der Verantwortlichen im Falle von möglichen Informatikdelikten zum Schaden der Website herangezogen werden. Außer in genannten Fällen, bleiben die Surfdaten nicht länger als sieben Tage bestehen.

1.2. Freiwillig vom Nutzer/Besucher übermittelte Daten

Die optionale, explizite und freiwillige Übersendung von Nachrichten oder elektronische Post an die in dieser Webseite aufscheinenden Anschriften führt zur Hereinnahme der Adresse des Absenders sowie anderer in der Mitteilung enthaltenen personenbezogenen Daten, die ausschließlich zur Beantwortung der Anfrage verarbeitet werden. Der Nutzer/Besucher kann gegenüber dem Dateninhaber jederzeit seine Rechte  gem. Art. 7 des GvD 196/2003 wahrnehmen.

1.3. Cookies

Auf der Website könnten Web-Tracking-Systeme wie Cookies oder Javascript verwendet werden. Dabei handelt es sich um computeraufgezeichnete Informationen, die von einem Web-Server an Ihren Computer gesendet werden, um diesen bei zukünftigen Besuchen derselben Webseite identifizieren zu können. Diese Instrumente tragen zu einer einfachen Traffic-Analyse bei. Sie ermöglichen das einwandfreie Funktionieren der Webseite und erlauben es den Webanwendungen, Informationen an einzelne Nutzer zu senden.

Die auch auf dieser Seite verwendeten Sitzungscookies vermeiden es, auf andere für die Privatsphäre der Nutzer potenziell beeinträchtigende Computertechnologien rückgreifen zu müssen, und ermöglichen die Erhebung personenbezogener Kenndaten des Nutzers. Es ist dem Nutzer jederzeit möglich, die Cookies von seinem System zu löschen. Die Vorgangsweise hierfür hängt vom jeweiligen Browser ab. Er kann aber auch seinen Browser so einstellen, dass er keine Cookies akzeptiert und Javascript deaktiviert. In diesem Fall ist allerdings das einwandfreie Funktionieren aller Ihnen von der Webseite www.compab.it zur Verfügung gestellten Instrumente nicht gewährleistet.

Diese Seite nutzt Google Analytics, einen Analyse- und Monitoring-Service von Google Inc. („Google“). Google Analytics nutzt „Cookies“. Das sind Textdateien, die in Ihrem Computer abgespeichert werden, um zu analysieren, wie die Nutzer die Webseite verwenden. Die vom Cookie generierten Informationen über die Verwendung der Site durch Sie (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an die Server von Google in den Vereinigten Staaten weitergeleitet und dort gespeichert. Google verwendet diese Informationen, um die Nutzung der Website durch Sie zu verfolgen und auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für Best Western  zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte oben genannte Informationen im Auftrag von Google verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt werden. Sie können sich über die entsprechenden Einstellungen Ihres Browsers gegen Cookies entscheiden, was Sie jedoch daran hindern würde, alle Funktionalitäten dieser Seite zu nutzen. Durch Nutzung dieser Seite stimmt der Nutzer der Verarbeitung seiner Daten mit den oben beschriebenen Modalitäten und Zwecken durch Google zu. Für die Datenschutzinformation von Google zu seinem Analytics-Service verweisen wir auf die Internetseite http://www.google.com/intl/en/analytics/privacyoverview.html. Für die Datenschutzbestimmungen von Google verweisen wir auf die Internetseite http://www.google.com/intl/it/privacy/privacy-policy.html.

1.4. Fotografien und Audio-/Video-Aufnahmen

Anlässlich besonderer Events wie Konferenzen, Kongressen, Seminaren, Workshops und öffentlichen Veranstaltungen könnte Compab srl, auch durch beauftragte Dritte, Fotografien und Audio-/Video–Aufnahmen tätigen und diese zu Informations- und Kommunikationszwecken betreffend ihre Aktivitäten und Initiativen in- und außerhalb der eigenen Räumlichkeiten registrieren.

1.5. Ziel der Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den institutionellen und satzungsmäßigen Zweckbestimmungen von Compab srl verarbeitet, hauptsächlich für Forschung, Entwicklung und technologische Innovation.

Bei Vereinbarungs- oder Vertragsabschlüssen werden die personenbezogenen Daten für die Erfüllung bzw. Ausführung der darin festgelegten Verpflichtungen verarbeitet. Unbeschadet der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z.B.: in steuerlicher Hinsicht) werden solche Daten erst nach Ablauf genannter Vereinbarungen oder Verträge gelöscht.

2. Modalitäten der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung darf nur für die zur Erreichung der Zweckbestimmung erforderliche Dauer sowohl nichtautomatisiert als auch mit Hilfe elektronischer, telematischer und IT-Instrumente getätigt werden. Die Datenverarbeitungsmodalitäten müssen die Sicherheit und die Vertraulichkeit der Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Art. 31 des GvD 196/2003 betreffend die „Mindestsicherheitsmaßnahmen“ für die Verarbeitung personenbezogener Daten gewährleisten.

Die erhobenen Daten werden – außer im Falle einer gesetzlich vorgeschriebenen Mitteilungspflicht – weder mitgeteilt noch verteilt. Hiervon ausgenommen das in Punkt 1.4 Behandelte und Mitteilungen in anonymer Form zu statistischen Zwecken und Förderung der Aktivitäten von Compab srl.

Die E-Mail-Anschrift des Anfragestellers darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Betroffenen zur Übermittlung von Mitteilungen betreffend Initiativen von Compab srl wie Konferenzen, Events, Schulungen usw. im Bereich Technologietransfer, Patentierung und Schutz des gewerblichen Eigentums im Allgemeinen verwendet werden, falls diese für den Anfragesteller von Interesse sein könnten.
Im Zuge der Datenverarbeitung sind alle technischen, informatischen, organisatorischen, logistischen und verfahrenstechnischen Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, die im Anhang B des GvD 196/2003 vorgesehen sind, um alle gesetzlich vorgeschriebenen Mindestdatenschutzmaßnahmen zu gewährleisten.

Die vorgenannten Sicherheitsmaßnahmen gewährleisten nur jenen Personen den Zugang zu den Daten, die von Compab srl gem. Punkt 4 mit der Verarbeitung betraut sind.

3. Freiwilligkeit der Datenpreisgabe
Abgesehen des im Hinblick auf die Surfdaten Erklärten, steht es den Nutzern/Besuchern frei, eigene personenbezogene Daten mitzuteilen.

Die unterlassene Datenmitteilung kann einzig dazu führen, dass die Anfrage nicht bearbeitet werden kann. Die Mitteilung personenbezogener Daten könnte allerdings erforderlich sein, um den sich aus einem eventuellen Vertrag ergebenden Verpflichtungen nachkommen zu können. In solchen Fällen kann die Verweigerung der Zustimmung zur Datenverarbeitung den Vertragsabschluss oder die Erfüllung der darin vorgesehenen Verpflichtungen unmöglich machen.

4. Rechtsinhaber und Kategorien der Beauftragten
Der Rechtsinhaber ist Compab srl mit Sitz in Viale Lino Zanussi 9, 33070 Maron di Brugnera (PN) Italia, UID 01274190931. Die Sie betreffenden Daten werden von Angestellten, Mitarbeiten bzw. vom Rechtsinhaber ernannten Lieferanten verarbeitet werden, die nach spezifischer Ernennung vonseiten des Rechtsinhabers als Beauftragte oder Verantwortliche tätig sind.

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist Alessandro Polesello. Die Kontaktdaten des Verantwortlichen sind: Tel. +39 0434 624920, Fax +39 0434 624679, E-Mail: info@compabilbagno.it

5. Rechte der Betroffenen
Der Nutzer/Besucher kann sich jederzeit an den Verantwortlichen der Datenverarbeitung wenden und seine Rechte gem. Art. 7 des GvD 196/2003 geltend machen.

Nachstehend zur Gänze der Art. 7 des GvD 196/2003: Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten und andere Rechte 

1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden. 

2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über:

a) die Herkunft der personenbezogenen Daten;

b) den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung;

c) das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden;

d) die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters;

e) die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.

3. Die betroffene Person hat das Recht,

a) die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen; 

b) zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;

c) eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.

4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise:

a) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen;

b) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.